Juvina Logo

Juvina Mineralwasser

Reines Mineralwasser der Eiszeit mit dem MEHR an wertvollen Mineralstoffen. Jung - Vital – Natürlich, JUVINA – DAS Mineralwasser

JUVINA - Wasser der Eiszeit 

Mit Juvina eröffnet sich dem Genussmenschen eine Quelle, die viel zu bieten hat. Ihr Mineralstoffgehalt sorgt nicht nur für einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt im Körper, sondern ist auch ideal für Knochen, Haut, Haare und Nägel. Nach einer Untersuchung des Geotechnischen Instituts in Wien lagert das kristallklare, außerge­wöhnliche Wasser seit rund 37.000 Jahren in den Deutschkreutzer Quellen. Abgeschirmt von allen Umwelt­belastungen ist es ein wahrer Schatz des mittleren Burgenlandes. 1777 erstmals schriftlich erwähnt, dürften die Quelle aber bereits die Römer genutzt haben. 

Hydrogencarbonat 

Durch die modernen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten muss der menschliche Organismus mit sehr hohen Säuremengen, die durch den übermäßigen Genuss von Eiweiß, Zucker, Fett, Kaffee, Alkohol und Nikotin entstehen, zurechtkommen. Mit sogenannten Puffersystemen sorgt der Körper dafür, dass der ph-Wert in den Körperflüssigkeiten konstant bleibt. Diese Puffersysteme können ein überangebot an Säuren- oder Basen umwandeln oder ausgleichen. 

Einer dieser wichtigen Säurepuffer ist das Hydrogencarbonat. Es ist verantwortlich für einen gleichbleibenden ph-Wert des Blutes. Hydrogencarbonat bindet aber auch überschüssige Magensäure und lindert somit Sodbrennen. Seine basi­sche Wirkung steigert auch die Harnsäureausscheidung und hilft so bei der Vorbeugung gegen Gicht und Harnsteine. Außerdem wirkt Hydrogencarbonat in Verbindung mit Calcium und Magnesium entzündungshemmend. 

Hydrogencarbonat ist wichtig für den Säure-Basen-Haushalt im Zusammenspiel mit Natrium, sind Mineralwässer ab einem Anteil von etwa 1.300 mg Hydrogencarbonat pro Liter in der Lage Störungen des Säure-Basen-Gleichgewichts oftmals auszugleichen und zu mildern. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Marktl (Institut für medizinische Physiologie, Universität Wien) empfiehlt Trinkkuren mit diesem Mineralwassertyp als unterstützende Behandlung auch bei Diabetes (Typ II), zur Begleitung von Gewichtsreduktionskuren und als Sportgetränk. 

Calcium 

Calcium wird vom Körper im engen Zusammenspiel mit Magnesium für Herz-, Stoffwechsel- und Muskelfunktion benö­tigt. Calcium stärkt die Knochen und ist maßgeblich am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt. Es sorgt für die natürliche Schönheit von Haut, Haare und Nägel und lässt unsere Muskeln optimal arbeiten. Calcium hilft auch Krankheiten, wie Osteoporose, vorzubeugen. 

1 Liter Juvina Mineralwasser enthält: 

Anionen: (mg/l) 

Chlorid 61,00 

Sulfat 102,00 

Hydrogencarbonat 1686,00

Kationen: (mg/l) 

Kalium 16,80 

Magnesium 58,20 

Calcium 253,10

Natrium 330,30 

www.juvina.at

www.starzinger.at

Verschicken Sie Ihre persönliche Freundschafts- oder Liebesbotschaft auf einer Juvina-Flasche unter:

www.am-mehrweg.at!

zurück zur Partner-Übersicht