(c) Uli Streckenbach

Überfischung der Meere (Video)

Der deutsche Designstudent Uli Streckenbach setzt sich in seiner Abschlussarbeit mit der Problematik der Überfischung der Weltmeere auseinander.

Mit seinem Video richtet sich der Student an KonsumentInnen, die nicht über die kritischen Aspekte von Fischkonsum Bescheid wissen:

"Der Zustand unserer Meere ist bedrohlich. Die Fischbestände sind seit dem Beginn der industriellen Fischerei um 90% zurückgegangen. Wissenschaftler warnen vor der völligen Auslöschung aller gefischten Arten in weniger als 50 Jahren.
Doch viele Menschen wissen von alledem nichts. Um das zu ändern, habe ich mein Bachelor-Semester dazu genutzt, die erschreckenden Fakten und Statistiken der industriellen Fischerei zu verbreiten und somit Aufmerksamkeit für das Thema zu erzeugen, indem ich diesen Kurzfilm produzierte.
Der von Hilmar Eichhorn - Schauspieler am Neuen Theater in Halle - gesprochene Text wird dabei von Animationen unterstützt. Durch diese Verknüpfung können die vielen Informationen komprimierter und spannender dargestellt werden."

Zum Video

Ähnliche Artikel:

Europa hat großen Appetit auf nachhaltigen Fisch

Eine überwältigende Mehrheit der Menschen in Europa wünscht sich Fisch aus nachhaltigen und nicht überfischten Quellen. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die im Auftrag des WWF in 14 EU-Staaten durchgeführt wurde. Pfeil zum Artikel "Europa hat großen Appetit..."

Fisch essen? Aber richtig!

Beim Kauf von Fisch und Meeresfrüchten, stehen KonsumentInnen vor einer schwierigen Aufgabe. Weltweite Überfischung vieler Arten und umweltschädliche Fangmethoden haben schon viel Schaden angerichtet. Bewusstkaufen.at hilft Ihnen bei der richtigen Entscheidung, für Fischgenuss mit gutem Gewissen.

Einkaufstipps: Fische und Meeresfrüchte

Fisch enthält wertvolle Omega 3-Fettsäuren und spielt deshalb bei einer ausgewogenen Ernährung eine große Rolle. Während die Nachfrage nach Fischen und Meeresfrüchten weltweit ansteigt, warnen Umweltschützer vor Überfischung und vor Fangmethoden, die Meer und Fischbestände dauerhaft schädigen. Pfeil zum Ratgeber Fische & Meeresfrüchte

Fische und Meeresfrüchte: nachhaltige Produkte erkennen

In einer mehrteiligen Serie stellen wir die bewusstkaufen.at-Labeldatenbank vor.

Teil 3: Labels und Gütezeichen für Fische und Meeresfrüchte Pfeil zum Artikel "Nachhaltige Fische erkennen"

Neuer Einkaufsführer für Fische

Einkaufsratgeber empfiehlt Seelachs, Ostseedorsch und Bioforelle Verbraucher sollten beim Fischkauf auf Art und Herkunft des Fisches achten. Eine gute Wahl sind Hering und Seelachs aus dem Nordostatlantik, Dorsch aus der Ostsee, sowie Lachs und Forelle aus Bio-Zucht. Pfeil mehr Infos zum neuen Einkaufsführer

VKI Dosen-Thunfisch Test

Im VKI Dosen-Thunfisch-Test wurden 13 Proben aus dem österreichischen Handel auf Inhalt und Schadstoffe getestet. Pfeil zu den Thunfischtest-Ergebnissen

zurück zur News-Übersicht

Leserkommentare (0)

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zu- widerlaufen, zu entfernen.