TRIGOS Gewinner

TRIGOS-Award für Öko-faires Modedesign

Göttin des Glücks gewinnt den österreichischen Award für Unternehmen mit Verantwortung

In der Kategorie "Markt" werden Unternehmen ausgezeichnet, die

  • durch neue oder modifizeirte Produkte oder Dienstleistungen gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen
     
  • bei Angeboten und Dienstleistungen Rücksicht auf benachteiligte Menschen nehmen bzw. auf Barrierefreiheit achten
     
  • eine vorbildhafte CSR-Politik verfolgen und ihren LieferantInnen als verantwortungsvoll handelnde Unternehmen gegenüberstehen.
     
  • zur konsumentenfreundlichen (transparenten) Kommunikation hinsichtlich eines Produktes oder einer Dienstleistung beitragen
     
  • die Bedeutung von regional produzierten Produkten im Sinne der Nachhaltigkeit betonen und fördern.

Foto: Von links: Lisa Muhr mit Team (Göttin des Glücks), Peter Layr (EVN), Peter Oswald (Mondi), Sebastian Eger-Mraulak (Ökotech), Josef Rieberer (Murauer Bier)

 

www.goettindesgluecks.com

zurück zur News-Übersicht

Leserkommentare (1)

Profilbild: Ada
Ada
09.08.2010 / 01:43

Durch diesen Artikel habe ich wieder mal die Collection von Göttin des Glücks angesehen. Bisher war mir alles etwas zu ethno. wunderschön zwar, aber es hat einfach nicht zu mir gepasst. als ich mir nun die homepage angesehen habe, war ich echt hin und weg. ich denke, ich werd bald mal in einem shop vorbeischaun. macht weiter so!!!

melden

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zu- widerlaufen, zu entfernen.