Mehrwert-Logo

Label des Monats: Das Mehrweg-Logo

Abfallrecycling ist gut, aber noch besser ist die Abfallvermeidung! Da ist die Mehrweg-Flasche klare Nummer Eins. Die Vorteile von Mehrweg-Verpackungen, gekennzeichnet durch das entsprechende Logo, liegen auf der Hand:

  • 30 % weniger Müll als durch Einweg produzierte Verpackungen
  • Glas ist das hygienischste und aromatreueste Verpackungsmaterial
  • Bis zu 50 Mal kann eine Mehrweg-Flasche wiederbefüllt werden
  • Weniger Littering (Vermüllung, achtlos weggeschmissener Abfall) durch Mehrweg-Flaschen, z.B. bei Veranstaltungen

Nicht bei allen Getränke-Arten ist es einfach, Mehrweg im Handel überhaupt zu finden. Vorreiterin im österreichischen Mehrwert-Segment ist die Bierflasche mit einem Anteil von mehr als 70 %. Neben einem unverfälschtem Trinkgenuss profitiert vor allem das Klima beim Abfüllen von Bier in Mehrweg-Flaschen, da im Vergleich zur Dosenproduktion nur ein Drittel der CO2-Emissionen anfallen. Auch bei Mineralwasser und Säften kann man als KonsumentIn im Einzelhandel auf die ökologisch weit besseren Mehrweg-Flaschen zurückgreifen. Hinzu kommt, dass Mehrweg-Flaschen die regionale Wirtschaft fördern, in dem man beispielsweise auf regionale Biere, Säfte und Mineralwasser setzt, die nicht nur Arbeitsplätze und kurze Transportwege garantieren, sondern auch die regionale Identität stärken.

Weitere Einkaufstipps

Das grüne Logo „mehrweg" gibt Sicherheit beim Einkauf, denn es kennzeichnet umweltfreundliche Mehrwegsysteme bei Getränkeverpackungen. Es ist direkt auf dem Gebinde (Etikett, Flasche, Verpackung) angebracht.

Weitere Tipps beim Getränkekauf:

  • Mittlerweile gibt es verschiedene Brauereien in Österreich, die Bio-Bier nachhaltig produzieren. Diese sind mit Bio-Labels gekennzeichnet.
  • Sie möchten die Glasflaschen nicht nach Hause schleppen? Informieren Sie sich, ob Ihr Nahversorger eine Haus-Lieferung für Getränke in Mehrweggebinden anbietet. Supermärkte, Ab-Hof-Lieferanten oder Bio-Lieferservices haben meistens dieses Angebot in ihrem Sortiment.
  • Vorsicht: Nicht jede Pfandflasche ist eine Mehrweg-Flasche. In Österreich sind Flaschen mit Pfand im Umlauf, die zwar beim Flaschenautomaten im Geschäft zurückgegeben, aber nicht wiederbefüllt werden. Damit ist der ökologische Wert geringer als bei Mehrwegflaschen.

Beim Einkauf im spezialisierten Getränkehandel ist die Auswahl beim Sortiment und der Art der Verpackung meist größer.

Quellen:

zurück zur News-Übersicht

Leserkommentare (0)

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zu- widerlaufen, zu entfernen.