Eventbild: Fairness Run - Laufen im Zeichen der Fairness

Fairness Run - Laufen im Zeichen der Fairness
Mariahilfer Straße,

Bereits zum vierten Mal verwandeln alle Läuferinnen und Läufer am Donnerstag, den 28. Juni 2018 die Mariahilfer Straße in eine Fairness-Zone. Gelaufen wird für gesunde Ernährung und faire Sportbekleidung, denn: „Fair laufen ist möglich!“

Laufend Engagement zeigen

Giftstoffe und schädliche Chemikalien auf der einen, ausbeuterische Arbeitsbedingungen auf der anderen Seite – die Voraussetzungen, unter denen Funktionskleidung immer noch häufig hergestellt wird, müssen geändert werden. Deswegen steht die Veranstaltung auch 2018 wieder unter dem Motto: „Faire Produktionsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie – Jetzt!“ und bietet mit dem Fairness Check vor Ort Information sowie Aufklärung für Interessierte und zeigt zahlreiche Möglichkeiten für persönliches Engagement auf. Denn es gibt sie, die Initiativen für faire Arbeitsbedingungen und ökologisch verträgliche Funktionstextilien.

In einem abwechslungsreichen Programm werden jede Menge Möglichkeiten geboten, sich über faire Sportbekleidung sowie gesundes Essen und Trinken zu informieren.

Gesunde Lebensmittel für Alle

Gesunde Ernährung darf keine Frage des Geldbeutels sein. Umso wichtiger ist es, dass auch nicht-biologische Lebensmittel strengen Kriterien entsprechen. Deshalb unterstützt der Fairness Run die Initiative zum EU-weiten Verbot des Pestizids Glyphosat.

Green Event

Trinkbare Pokale und essbare Preise, Wiener Wasser aus Mehrwegbechern und FAIRTRADE-Bananen in der Zielverpflegung, Abfallkonzept uvm. – die Veranstaltung nimmt als sportliches Öko-Event eine Vorreiterrolle ein und wurde bereits mehrfach von Green Events Austria ausgezeichnet.

Mehr Informationen gibt's unter: www.fairnessrun.at/wien

Ort: Mariahilferstraße, 1060 Wien

Datum: 28. Juni 2018

Uhrzeit: Startnummernabholung ab 8 Uhr

zurück zur Event-Übersicht