Eventbild: greenstart

greenstart
-

Bei greenstart werden Projektideen und Start-Up-Konzepte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Mobilität und Landwirtschaft gesucht - noch schnell einreichen!

Von Business-Ideen zur Einsparung von Energie, über neue Mobilitätskonzepte der Zukunft bis hin zu Möglichkeiten, die Treibhausgase in der Landwirtschaft zu reduzieren - bei greenstart werden genau diese grünen Ideen und Konzepte gesucht. 

Einreichung & Inhalte

Einreichen können Start-Ups, Klein- und Kleinstunternehmen sowie Privatpersonen oder Vereine in vier Bereichen: Erneuerbare Energie, Energieeffizienz, Mobilität oder Landwirtschaft. Bis 25. September 2018 kann noch online eingereicht werden!

Auf die zehn FinalistInnen warten je 6.000 Euro Startkapital, professionelle Unterstützung bei der Entwicklung von markttauglichen Business-Plänen, Publizität und Medienpräsenz sowie die Chance auf weitere 15.000 Euro Preisgeld und zahlreiche wertvolle Networking-Kontakte.

Über die Initiative

Die Start-Up-Initiative geht heuer bereits in die vierte Runde und wird vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) durchgeführt. Ziel ist es, JungunternehmerInnen (und solche, die es noch werden wollen) dabei zu unterstützen, ihre CO2 sparenden Technologie- und Dienstleistungs-Innovationen zur Marktreife zu bringen. Bereits 30 Start-Ups konnten in den vergangenen Jahren ihre vielfältigen Geschäftsmodelle im Rahmen von greenstart weiterentwickeln.

Mehr Informationen gibt's unter: www.greenstart.at

zurück zur Event-Übersicht