Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.

Label-Kompass Bewertungskriterien

Im Label-Kompass von Bewusst Kaufen sind Gütezeichen gelistet, die sich mit Umwelt- und Sozialthemen beschäftigen.

Bewertung

Um beurteilen zu können, ob ein Gütezeichen im Label-Kompass „empfehlenswert“ (grün), „eingeschränkt empfehlenswert“ (gelb) oder „nicht empfehlenswert“ (rot) ist, werden die Labels hinsichtlich ihres Anspruches durchleuchtet und nach den drei Bewertungskategorien „anspruchsvoll“, „unabhängig“ und „transparent“ bewertet.

Dabei gelten folgende Regeln:

  1. Das Bewertungskritierum „anspruchsvoll“ sowie jede Bewertungskategorie wird durch ein Label entweder „erfüllt“ oder „nicht erfüllt“ (d.h. es gibt keine Zwischenstufen bzw. kein „teilweise erfüllt“)
  2. Die Erfüllung des Bewertungskriteriums „anspruchsvoll“ gilt als Grundvoraussetzung, damit ein Label in weiterer Folge als „empfehlenswert“ bzw. „eingeschränkt empfehlenswert“ eingestuft werden kann (d.h. wenn die Bewertungskategorie „anspruchsvoll“ nicht erfüllt wird, ist das Label auf jeden Fall „nicht empfehlenswert“)
  3. Labels, die zusätzlich die zwei Bewertungskategorien „unabhängig“ und „transparent“ erfüllen, werden als „empfehlenswert“ eingestuft.
  4. Labels, die zusätzlich eine Bewertungskategorie erfüllen, werden als „eingeschränkt empfehlenswert“ eingestuft.
  5. Labels, die keine weitere Bewertungskategorie erfüllen, werden als „nicht empfehlenswert“ eingestuft.

Bewertungskategorien:

Anspruchsvoll

  • Die Vergabekriterien gehen deutlich über die gesetzlich vorgeschriebenen Umwelt- und/oder Sozialstandards (im vom jeweiligen Label definierten Wirkungsbereich) hinaus.

Unabhängig

  • Für die Entwicklung der Vergabekriterien und Kontrolle zu deren Einhaltung durch die Zeichennehmer werden unabhängige, kompetente und eindeutig identifizierbare Stellen hinzugezogen.

Transparent

  • Die Kriterien sowie Vergabe- und Kontrollverfahren sind für die Öffentlichkeit verständlich und nachvollziehbar beschrieben sowie kostenlos zugänglich.