Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.

EU Energielabel

Elektrobacköfen

Bewertung der Redaktion: empfehlenswert

  • Umweltlabel: ja
  • Soziallabel: nein
  • Themenlabel: nein

Das EU Energieetikett teilt die Energieeffizienz von Elektrogeräten in 7 Energieklassen von A bis G, wobei Geräte der Energieklasse A die höchste Energieeffizienz haben.

Dieses Label gehört zu einer Gruppe aus mehreren Richtlinien. Alle anzeigen

Wofür das Label steht

Haushaltsgeräte

Beschreibung

Der Stromverbrauch zum Kochen und Backen beträgt in einem Zweipersonenhaushalt durchschnittlich 10 Prozent des gesamten Verbrauchs. Am kostengünstigsten ist die Nutzung eines Gasherdes, sofern ein Gasanschluss vorhanden ist. Das Energieetikett gibt wichtige technische Informationen wie z.B. nutzbares Volumen der Backröhre in Liter, Geräuschangabe etc.

Die Energieeffizienz von Backöfen mit den Klassen A+++ (sehr effizient) bis D (sehr ineffizient) bezeichnet. Das Label gilt ausschließlich für Backöfen – für Kochfelder oder Herde gibt es bisher keine Energieeffizienz-Kennzeichnung.Diese Etiketten sind EU-weit einheitlich und ermöglichen den KonsumentInnen den direkten Vergleich zwischen den Geräten einer Gruppe. Energieeffizienzklasse A bedeutet wenig Stromverbrauch bis G (hoher Stromverbrauch).

 

Erfüllte Kriterien

  • Geringer Energieverbrauch: Empfehlung Energieeffizenzklasse A***

Kontrolle

  • Externe Kontrolle durch die Österreichische Verwaltungsbehörde

Gütezeichen-Typ

Kontrollzeichen

Kontrollstelle

Österreichische Verwaltungsbehörde

Seite teilen