Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.

Fairtrade Sugar Program

Bewertung der Redaktion: empfehlenswert

  • Umweltlabel: nein
  • Soziallabel: ja
  • Themenlabel: nein

Das Fairtrade-Siegel kennzeichnet Produkte aus fairem Handel. Das Fairtrade Sugar Program Label bescheinigt die Verwendung von zertifizierter fair produziertem Rohrzucker im Produkt. Das Produkt selbst besteht aber auch aus anderen Zutaten, die keine Fairtrade-Zertifizierung haben.

Wofür das Label steht

Schokolade

Süßwaren

Beschreibung

Bei dem Label Fairtrade Sugar Program handelt es sich um ein soziales Managementlabel, welches Arbeitsbedingungen und soziale Kriterien für den Firmenstandort festlegt.

Kriterien

Das Fairtrade-Siegel kennzeichnet i.a. Produkte aus fairem Anbau, welche vor allem menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Hersteller, aber auch eine umweltverträgliche Produktion unterstützen soll.

Kontrolle

FLO-Cert, die Zertifizierungsorganisation von FAIRTRADE – überprüft die Einhaltung der Kriterien beim Zuckerrohranbau durch lokale Audit Teams. Das Zertifikat ist für 1 Jahr gültig, dann ist eine neuerliche Überprüfung erforderlich.

Details

Das neue Fairtrade Sugar Program kennzeichnet Produkte, deren Zutaten nur zum Teil aus zertifizierten FAITRTRADE Betrieben stammt. Denn bis jetzt konnten nur Produkte FAIRTRADE zertifiziert werden, die zu 100% FAIRTRADE zertifiziert waren. Das Fairtrade Sugar Program ermöglicht nun den FAIRTRADE ProduzentInnen einen größeren Absatzmarkt – denn die neue FAIRTRADE Kennzeichnung gilt ausschließlich für die Rohstoffe und nicht mehr für das Endprodukt.

Gütezeichen-Typ

Managementlabel

Vergabestelle

FAIRTRADE Österreich
Neulinggasse 29/17
1030 wien

http://www.fairtrade.at

office@fairtrade.at

Kontrollstelle

FLOCert

Seite teilen