Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.

SGS Bio-Kontrollstelle

Bewertung der Redaktion: empfehlenswert

  • Umweltlabel: ja
  • Soziallabel: nein
  • Themenlabel: nein

Das SGS-Prüfzeichen kennzeichnet Lebensmittel aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft und ist eine staatlich akkreditierte Kontrollstelle. Bio-Kontrollstellen sind unabhängige Prüfinstitute, die die Einhaltung der gültigen Gesetze, Normen und Richtlinien überprüfen.

Wofür das Label steht

Honig

Alkoholfreie Getränke

Bier

Eier

Essig

Fisch

Fleisch, Fleischprodukte & Geflügel

Fleischersatzprodukte

Getreide & Getreideprodukte

Gewürze

Kaffee

Milch & Milchprodukte

Nüsse & Kerne

Obst & Gemüse

Öle

Reis & Teigwaren

Schokolade

Sojaprodukte

Süßwaren

Tee

Wein & Spirituosen

Beschreibung

Die SGS ist eine staatlich akkreditierte Kontrollstelle. Bio-Kontrollstellen sind unabhängige Prüfinstitute. Die SGS überprüft Bio-Produkte, von deren Urproduktion bis hin zum Letztverarbeiter. Durch die Vergabe des SGS-Kontrollzeichens wird die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, Normen und Richtlinien garantiert.

Von der SGS geprüfte Bioprodukte tragen den Kontrollstellencode: AT-Bio-902

Geprüft wird nach

  • EU-Bio-VO Nr. 834/2007 (EU-BIO-Verordnung)
  • EU-Bio-VO Nr. 889/2008 (Durchführungsvorschriften) Österreichischer Lebensmittelcodex Kapitel A8 „Gentechnikfrei“ gemäß Österr. Lebensmittelbuch 3. Auflage
  • Verbandsrichtlinien österreichischer Bio-Verbände, wie z.B. Bio Austria

Kontrolle

Die SGS prüft gemäß den EU-Bio-Verordnungen mindestens einmal jährlich. Der Prüfbericht liegt bei der SGS und dem kontrollierten Unternehmen auf.

Gütezeichen-Typ

Kontrollzeichen

Vergabestelle

SGS Austria Controll-Co GmbH
Diefenbachgasse 35
A-1150 Wien

http://www.sgsaustria.at

sgs-austria@sgs.com

Seite teilen