Logo Grüne Erde

Grüne Erde

Ökologisches und soziales Verantwortungsbewusstsein sind das Fundament, Genuss und Lebensfreude das Ziel des Handelns von Grüne Erde.

Nachhaltigkeit - Was bedeutet Nachhaltigkeit für uns?

Die Grüne Erde geht einen konsequent ökologischen Weg - von schadstofffreien Rohstoffen über eine saubere Produktion bis zur Recyclebarkeit der Materialien. Ein Großteil der angebotenen Produkte produziert Grüne Erde selbst. Dabei wird in hoher Qualität, nach bestmöglichen Umweltstandards und mit fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen produziert.

Grüne Erde Produkte werden ausschließlich aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen unter konsequentem Verzicht auf petrochemische Kunststoffe und genmanipulierten Substanzen hergestellt. 

Unternehmensgeschichte - Warum bieten wir nachhaltige Produkte an?

Was 1983 im oberösterreichischen Almtal mit der Naturmatratze Weisse Wolke begonnen hat, ist heute ein Vorreiter der Ökologiebewegung. Umweltbewusst zu denken war für Firmenl damals nahezu unbekannt. Die Gründer von Grüne Erde wollten beweisen, dass man nachhaltig wirtschaften kann, ohne Mensch und Natur auszubeuten. 

Mittlerweile ist Grüne Erde weithin bekannt. Dabei gibt es keine Zwischenhändler. Grüne Erde wendet sich ausschließlich direkt an ihre Kunden: per Katalog im gesamten deutschsprachigen Raum, via Internet und über vierzehn Grüne Erde-Shops und Schauräume in Deutschland und Österreich.

Sortiment - Welche Produkte bieten wir an?

Die Produktpalette von Grüne Erde umfasst alles rund ums Schlafen (Betten, Naturmatratzen, Decken und Bettwäsche) und weitere Wohnaccessoires wie beispielsweise Teppiche, Tischwäsche oder Vorhänge. Außerdem findet man verschiedendste Möbel sowie Naturkosmetik und Mode aus Naturfasern.

zurück