Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.

EZA

Das Label kennzeichnet Produkte wie z.B. Lebensmittel, Kleidung oder Spielzeug aus fairem Handel. Dadurch garantiert das Label u.a. gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung.

Wofür das Label steht

Kaffee

Alkoholfreie Getränke

Bier

Getreide & Getreideprodukte

Gewürze

Honig

Kleidung & Textilien

Kosmetische Produkte

Nüsse & Kerne

Öle

Reis & Teigwaren

Schokolade

Süßwaren

Tee

Beschreibung

Hinter dem Produktsortiment der EZA – Lebensmittel, Fair Fashion, Naturkosmetik und Kunsthandwerk – stehen rund 160 Partnerorganisationen aus 40 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Nahen Osten.

Mehrheitlich arbeitet die EZA mit Kleinbauernvereinigungen und Zusammenschlüssen von HandwerkerInnen bzw. deren Vermarktungsorganisationen.

Lebensmittel: Die EZA initiierte 1993 die Gründung von FAIRTRADE – einer gemeinnützigen Initiative, die ein gleichnamiges Gütesiegel für fair gehandelte  Produkte vergibt – und ist Lizenznehmerin des Fairtrade Siegels. Auf zahlreichen Lebensmitteln der EZA gewährleistet die unabhängige Kontrolle der Einhaltung der FAIRTRADE-Standards und erleichtert die Erkennbarkeit fair gehandelter Produkte im konventionellen Handel.

  • Derzeit tragen folgende Lebensmittel der EZA das FAIRTRADE – Gütesiegel: Kaffees, Tees, Schokoladen, Kakao, Schokoaufstrich und Schoko-Snacks, Zucker, Fruchtgummis, Fruchtaufstriche, diverse Getränke, Nüsse, Reis, Quinua und Speiseöle.
  • Das Siegel „Bio-Bauern. Partner rund um die Welt“ wurde 1998 von Bio-Austria in Kooperation mit EZA Fairer Handel kreiert und verknüpft Sozial- und Umweltverträglichkeit auf beispielhafte Weise. Es wird für Produkte vergeben, die von  Partnerorganisationen des Fairen Handels produziert wurden und aus kontrolliert-biologischem Anbau stammen. Alle biologisch ausgewiesenen Produkte werden von EU-akkreditierten unabhängigen Zertifizierungsorganisationen überprüft. Das sind derzeit (2022) 77% des Lebensmittelsortiments.

BIOSFAIR ist die Naturkosmetiklinie von EZA: Alle Kosmetikprodukte tragen das Siegel ZERTIFIZIERTE BIOKOSMETIK von AUSTRIA BIO GARANTIE. Die Richtlinien hierfür sind im Österreichischen Lebensmittelbuch verankert. Mit seiner gesetzlichen Regelung zur Herstellung und Kennzeichnung von Biokosmetik nimmt Österreich innerhalb der EU eine Vorreiterrolle ein.

Erfüllte Kriterien

  • Kontrolliert biologischer Anbau: Über zwei Drittel aller Lebensmittel stammen aus kontrolliert-biologischem Anbau und bei allen Baumwolltextilien. Bei Naturkosmetik stammen die Rohstoffe bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus Wildsammlung.
  • Soziale Verantwortung: Direkter Handel; garantierte Mindestpreise/faire Löhne; Vorfinanzierung; Langfristige Handelsbeziehungen; Keine ausbeuterische Kinderarbeit.
  • Umweltschonende Verpackung: keine Verwendung von Alu bei Kaffees und Schokoriegeln.
  • Umweltschonende Produktion / ressoucenschonend: Produkte des Fairen Handels sind möglichst umweltfreundlich hergestellt.
  • Bei Naturkosmetik: sind keine tierischen Bestandteile aus toten Wirbeltieren (z.B. Knochenmehl) in den Kosmetika enthalten.
  • Bei Naturkosmetik: Eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher- und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe: Keine synthetischen Farb- & Duftstoffe; keine radioaktive Bestrahlung zur Verlängerung der Haltbarkeit;
  • Verbot bestimmter Inhaltsstoffe bei EZA Naturkosmetik: Ohne PEG (Polyethylenglycole), Silikone und Paraffine (bzw. andere Erdölprodukte).
  • Bei Textilien werden ökologische Kriterien auf Grund der GOTS Zertifizierung umgesetzt.

Kontrolle

Unabhängige Kontrollen durch FAIRTRADE – Gütesiegel, und Bio-Bauern. Partner rund um die Welt für Lebensmittel, AUSTRIA BIO GARANTIE für Naturkosmetik

 

Gütezeichen-Typ

Eigenmarke

Vergabestelle

EZA Fairer Handel GmbH
Wenger Straße 5
5203 Köstendorf
AUSTRIA

http://www.eza.cc

office@eza.cc

Kontrollstelle

Unabhängige Kontrolle der Einhaltung der FAIRTRADE-Standards
EU-akkreditierten unabhängigen Zertifizierungsorganisationen für die Bio-Produkte