Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.

KategorienWissenswert11 Apps, die einen nachhaltigen Lebensstil erleichtern

Apps, also Software-Anwendungen fürs Smartphone, machen uns den Alltag oftmals leichter – egal ob wir sie nutzen, um uns zu informieren, Dinge zu organisieren oder uns mit anderen zu vernetzen. Einige Apps helfen uns dabei, unser Leben nachhaltiger zu gestalten. Elf nützliche Anwendungen für ein bewusstes und klimafreundliches Leben stellen wir dir hier vor.

CodeCheck

Egal ob Kosmetika, Lebensmittel oder Hygieneartikel – die App hilft dir dabei die Inhaltsstoffe von Produkten (mittels Barcode oder Suche) schnell und einfach zu checken und liefert Hintergrundinfos zu möglichen ökologischen und gesundheitlichen Risiken. Zu CodeCheck

© Codecheck App

Go Green Challenge

Mit wöchentlichen oder täglichen Aufgaben, sognannten nachhaltigen Challenges – z.B. Plastik reduzieren oder weniger Essen wegwerfen –  motiviert dich die App „Go Green Challenge“, die Welt ein klein wenig „grüner“ zu machen. Zur Go Green Challenge

Go Green Challenge
© Go Green Challenge

TooGoodtoGo

Too Good To Go will Lebensmittelverschwendung reduzieren. Mittels App findest du Betriebe in deiner Nähe (Supermärkte, aber auch Restaurants), die überschüssige Lebensmittel zu einem vergünstigten Preis anbieten. Zu TooGoodtoGo

To Good to Go
© To Good to Go

Ummadum

Das österreichischse Start-Up Ummadum hat sich der klimafreundlichen Mobilität verschrieben. Wenn du Teil einer regionalen ummadum-Community wirst und deine Wege mit dem Rad, zu Fuß, oder in der Fahrgemeinschaft mit der ummadum App zurücklegst, kannst du  Shopping-Punkte sammeln, die bei Handelspartnern eingelöst werden können. Zu Ummadum

Ummadum
© Ummadum

klimaaktiv App für eine klimafreundliche Lebensweise

Mit der kostenlosen klimaaktiv App erfährst du in interaktiven Kursenalles über ökologisches Bauen, Sanieren, Heizen, Energiesparen und Mobilitätsverhalten. Zur klimaaktiv App für eine klimafreundliche Lebensweise

klimaaktiv app
© klimaaktiv App

Inoqo

Die als österreichisches Start-Up gegründete App inoqo hilft dir umweltbewusst einzukaufen, in dem sie wissenschaftliche Daten zum ökologischen Fußabdruck von Lebensmitteln aufbereitet. Zu Inoqo

inoqo App
© inoqo App

eevie – Klimaguide

eevie hilft dir klimafreundliche Verhaltensweisen in deinen Alltag zu integrieren – zum Beispiel im Bereich Reisen, Essen oder Umweltschutz. Zu eevie

Eevie
© Eevie

Emyze – Konto für CO2-Emissionen

Du willst wissen, welcher CO2-Fußabdruck hinter Produkten oder Aktivitäten steckt? Mit Emyze kannst du dein eigenes Konto für CO2-Emissionen verfolgen. Zu Emyze

Emyze App
© Emyze App

„Meatless“ – Ernährungstagebuch App

Die österreichische App Meatless erleichtert dir, deinen Fleischkonsum zu dokumentieren und zu reduzieren. Durch anschauliche Rechenbeispiele erfährt man auch, wie viel CO2 und Wasser man durch fleischlose Tage einspart. Die App ist in der Basisversion kostenfrei und für iOS und Android erhältlich. Zu „Meatless“

Meatless App
© Meatless App

Ein guter Tag hat 100 Punkte

„Ein guter Tag hat 100 Punkte“ hilft dir, deinen Lebensstil klimafreundlicher zu gestalten und politisch aktiv zu werden. Berechne zuerst deinen ökologischen Fußabdruck: 100 Punkte pro Tag nicht zu überschreiten ist das Ziel. Zu Ein guter Tag hat 100 Punkte

Ein guter Tag hat 100 Punkte App
© Ein guter Tag hat 100 Punkte App

Energielabel

Die Energielabel-App der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) unterstützt dich dabei, im Alltag Strom und Geld zu sparen, informiert über energieeffiziente Geräte und liefert Tipps und Tricks zum Energie- und Wassersparen. Zum Energielabel

Energielabel
© Energielabel