Diese Seite nutzt Cookies. Durch die fortgesetzte Benützung der Seite stimmen Sie der Cookienutzung zu. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in derDatenschutzerklärung.
Kategorien

Wissenswert

Lebensmittel bis vor die Haustüre

Ob Kochbox-Services oder direkt vom Bauern: Lebensmittel bis zur Haustüre liefern zu lassen, ist für viele Personen in Zeiten der Corona-Pandemie eine gute Alternative zum herkömmlichen Einkauf im Supermarkt geworden.

Alternativen zum herkömmlichen Supermarkt-Einkauf:

markta.at

markta bietet ausgewählte Produkte von heimischen Bäuerinnen und Bauern an und möchte eine Verbindung zwischen Lebensmittel produzierenden Betrieben und Konsumentinnen und Konsumenten herstellen. Neben der Lieferung bis zur Haustüre, stärkt markta dadurch auch das Bewusstsein für regionale Produktion. Aufgrund dieses hohen direkten und persönlichen Bezugs den Produkten, lässt sich so auch gleich ein nachhaltiger Konsum von Lebensmitteln einfach und bodenständig vermitteln. 

Und so funktioniert’s:

  • Einkauf online individuell zusammen stellen
  • Ausgewählte markta-Partner liefern die gewünschten Produkte in der Früh an
  • Team von markta packt die Produkte in eine Box (24h Kühlkette wird mit Hilfe von Schafwoll-Isolierung sichergestellt)
  • Paket wird direkt vor die Haustür geliefert oder steht zum Abholen in der nächsten markta Abholstelle bereit

Rita bringt’s

Einen Lieferdienst mit zubereiteten vegetarischen Bio-Speisen bietet „Rita bringt’s“. Täglich wird frisch gekocht, mit 100 Prozent biologischen, saisonalen Zutaten, vorwiegend aus der Region. Geliefert wird das Essen in Wien mit Lastenfahrrad und auch die Verpackungen sind nachhaltig. Sie bestehen aus Zuckerrohr, Karton oder Biokunststoff, der aus vollständig abbaubaren natürlichen Materialien wie Erdäpfel, Maisstärke oder Zellulose hergestellt wird. 

Und so funktioniert’s:

  • Täglich kann online für den Folgetag (oder für die ganze Woche) bestellt werden
  • Die gekochten Speisen werden per Lastenfahrrad Vormittags direkt nach hause (oder ins Büro) geliefert

Kochbox

Wer lieber selbst kocht, aber nur das Einkaufen auslagern möchte, kann zu einer Kochbox greifen. Dabei werden die Hauptzutaten eines ausgewählten Rezepts – zugeschnitten auf die gewünschte Personenanzahl – einfach nach Hause geliefert. Zudem kann man zwischen vegetarischen und nicht-vegetarischen Speisen wählen. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel HelloFresh oder MarleySpoon

Garantiert Bio ist die Variante vom Marchfelder Adamah Biohof: In den sogenannten „BioRezeptkistln“ werden jede Woche neue Rezepte und die dafür benötigten Zutaten in 100 Prozent Bio-Qualität direkt in die Küche geliefert. Ob klassisch mit Fleisch, vegetarisch oder für die schnelle Küche – mit den Rezeptkistln wird ein frisches, gesundes und regionales Kochen vereinfacht. 

Seite teilen