bewusstkaufen.at

In der Küche geht's Wild zu

Vom Feldhasen und Fasan in der flacheren Ostregion bis hin zu Steinbock und Gams im Hochgebirge im Westen – in Österreich ist nahezu alles europäische Wild vertreten. Daher gab es hierzulande immer schon eine abwechslungsreiche, geschmackvolle Wildküche.

Den Kreationen am Herd waren nie Grenzen gesetzt. Und das ist bis heute so! Der Wildkonsum in Österreich spielt mengenmäßig nur eine eher untergeordnete Rolle. Die rund 1500 heimischen Berufswaidmänner und etwas mehr als 100.000 Jagdscheinbesitzer erlegen alljährlich rund 9000 Tonnen Wildfleisch. Statistisch bedeutet dies, dass nach Abzug aller Felle, Häute, Fetteindeckungen, Abschnitte und Knochen jeder Österreicher jährlich gerade ein Viertel Kilo Wildbret verzehrt. Nicht viel angesichts der Tatsache, dass sich der heimische Durchschnittsesser im selben Zeitraum 37 Kilogramm Schweinefleisch einverleibt.

Wildküche: Österreichische Tradition

Dabei hat gerade die österreichische Wildküche eine jahrhundertealte Tradition. Immerhin findet man das erste „Wiener Schnitzel" der Kochbuchliteratur in einem 1871 erschienenen Waidmanns-Kochbuch und es handelt sich um ein - allerdings unpaniertes - Wildschweinschnitzel. Obwohl es zu dieser Zeit durchaus bereits eine bürgerliche Wildküche gab, muss man doch einräumen, dass die Wildspezialitäten bis in die Vormärzzeit hinein fast ausschließlich auf den Herrentafeln - und allenfalls in den Stuben der Wilderer landeten. Vielleicht ist gerade das auch ein Grund dafür, dass der größte Teil der Österreicher dem Wildbretgenuss gegenüber bis auf den heutigen Tag skeptisch eingestellt ist. Diese Skepsis ist jedenfalls alles andere als rational begründet. Wildbret zählt, neben Fisch, nämlich zu den eiweiß- und nährstoffreichsten, vor allem aber fett- und cholesterinärmsten Fleischwaren am Markt. Als echtes Naturprodukt eignet sich Wild wie nur wenig anderes Fleisch gerade für einen gesundheitsbewussten Speiseplan.

Lesen sie weiter in der neuen Print-Ausgabe des Bio Magazins.

Quelle: Bio Magazin

Auf bewusstkaufen.at finden Sie Informationen und praktische Einkaufstipps über Fleisch und Fleischprodukte im Allgemeinen und auch Details über Geflügel, Rindfleisch und Schweinefleisch.

Ähnliche Artikel:

zurück zur News-Übersicht

Leserkommentare (0)

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zu- widerlaufen, zu entfernen.