manufactured in europe

Gütezeichen: manufactured in europe


„manufactured in europe“ ist ein definiertes Qualitätssiegel mit Kriterien, die jeder Produzent und Zulieferer von 4betterdays.com erfüllen muss.

Labels vergleichen

Nachhaltigkeits-Checkbox für:
Holzmöbel


Eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe

Emissionsgrenzwerte

Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung

Langlebigkeit

Soziale Verantwortung

Umweltschonende Produktion / ressourcenschonend

Umweltschonende Verpackung

Beschreibung

Das Label „manufactured in europe“ wird von der Initiative „Bewusst kaufen“ nicht empfohlen, da es eine Eigenmarke ist, deren Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren für Verbraucher nicht verständlich und nachvollziehbar dokumentiert sind.

Auch werden die Kriterien in Bezug auf die Unabhängigkeit nicht erfüllt:

• Die Kriterienentwicklung erfolgt nicht unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.

• Die Einhaltung der Vergabekriterien wird nicht von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert. Die Werte und die Philosophie „Leben und leben lassen“, Freude an der Arbeit, Ehrlichkeit im Produkt, keine Ausbeutung der Natur und die Sicherung der Lebensgrundlagen der künftigen Generationen stehen dabei im Vordergrund.

Information laut Website:

• Die Produkte werden in Klein- oder Mittelbetrieben in Europa hergestellt. • In den meisten Fällen handelt es sich um Familienbetriebe und nicht um Konzerne.

• Die Arbeitsbedingungen der MitarbeiterInnen müssen den EU – Richtlinien entsprechen. Die Entlohnung erfolgt gemäß den nationalen Richtlinien.

• Die Materialien, wie Hölzer, Leder, Loden und andere Textilien, Steine usw. stammen aus Eu-ropa. Ist dem nicht zur Gänze so, dann muss das Herkunftsland klar deklariert werden. Wie auch die Anbaumethode, zum Beispiel aus kontrolliertem Anbau. Bei Kleinmaterialien, wie Schrauben, Beschläge oder elektrischen Bauteile ist das nicht notwendig, wenn diese eine untergeordnete Rolle spielen.

• Industrielle Fertigungen in Massenproduktionen sind nicht zulässig.

• Die Möbel können roh, also ohne Oberflächenbehandlung, gewachst, geölt oder auf Kundenwunsch auch lackiert hergestellt werden. Dem Kunden muss immer eine naturnahe Variante angeboten werden können.

• Wertschöpfung in den einzelnen Europäischen Regionen ist ein wesentlicher Faktor der „4betterdays.com GmbH“ und seinen Partnern.

• Innovative Fertigungstechniken, die Betonung der menschlichen Arbeit und der Respekt vor Mutter Erde werden geschätzt.

Leserkommentare (0)

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zu- widerlaufen, zu entfernen.