Ecogarantie

Gütezeichen: Ecogarantie


Ecogarantie ist eine belgische Marke für ökologische Produkte, vorwiegend für Kosmetik- sowie Wasch- und Reinigungsprodukte und Meersalz. Es überprüft die ökologische Qualität eines Produkts in Bezug auf Haltbarkeit, Sicherheit und minimalsten Einfluss auf die Umwelt.

Labels vergleichen

Nachhaltigkeits-Checkbox für:
Kosmetische Produkte


Biologisch abbaubar

Eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe

Kein Einsatz von tierischen Rohstoffen aus toten Wirbeltieren

Nachhaltige Beschaffung von Palmöl, Palmkernöl und ihren Derivaten

Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau 1

Soziale Verantwortung

Umweltschonende Produktion / ressourcenschonend

Umweltschonende Verpackung

Verbot bestimmter Inhaltsstoffe

1 pflanzliche Rohstoffe müssen - sofern vorhanden - aus kontrolliert biologischen Anbau sein

Labels vergleichen

Nachhaltigkeits-Checkbox für:
Haushaltsreiniger


Biologisch abbaubar

Eingeschränkte Ökotoxizität

Eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe

Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Rohstoffe aus nachhaltiger Bewirtschaftung

Soziale Verantwortung

Umweltschonende Produktion / ressourcenschonend

Umweltschonende Verpackung

Verbot bestimmter Inhaltsstoffe

Labels vergleichen

Nachhaltigkeits-Checkbox für:
Wasch- und Geschirrspülmittel

für Waschmittel, Handgeschirrspülmittel, Maschinengeschirrspülmittel
Biologisch abbaubar

Eingeschränkte Ökotoxizität

Eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe

Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Soziale Verantwortung

Umweltschonende Produktion / ressourcenschonend

Umweltschonende Verpackung

Beschreibung

"Ecogarantie" ist eine belgische Marke für ökologische Produkte, vorwiegend für Kosmetik- sowie Wasch- und Reinigungsprodukte und Meersalz. "Ecogarantie" ist Eigentum der Belgischen Berufsvereine von Ökobauern, Weiterverarbeitern und Händlern von Produkten aus dem ökologischen Landbau.

"Ecogarantie" überprüft und garantiert die ökologische Qualität eines Produkts auf der Basis eigener Kriterien sowie auf denen der EU-Öko-Verordnung. Die Standards von "Ecogarantie" berücksichtigen soziale, ökologische und ökonomische Kriterien entlang des gesamten Lebenszyklus des Produkts. Die Nutzung der Ecogarantie- Handelsmarke wird durch professionell arbeitende Organisationen in der Hand von Landwirten, Weiterverarbeitern und Händlern organisiert. Dies umfasst u. a. die Festsetzung der Standards und Regulierungen für die bestehenden Regeln, die Anerkennung von nationalen und internationalen Zertifizierungsstellen, den Schutz sowie die Verbreitung der Handelsmarke.

Kriterien:

  • Niedrige Gewässertoxizität, gute Abbaubarkeit und Vermeidung gesundheitsgefährdender Mineralien.
  • Rohmaterialien und Zwischenerzeugnisse aus landwirtschaftlicher Produktion sind nach den Kriterien der EU-Öko-Verordnung hergestellt worden.
  • Ausgangs- und Packmaterialien müssen maximal erneuerbar sein.
  • Verboten sind halogenierte chemische Verbindungen, sowie petrochemische Produkte für die Herstellung synthetischer Inhaltsstoffe.
  • Verboten ist die Verwendung von gentechnisch veränderten Organismen.
  • Empfohlen wird das Abfallaufkommen in der Gewinnung der Rohmaterialien niedrig zu halten und den Einsatz von VOC (Volatile Organic Components, flüchtige organische Verbindungen) zu verzichten bzw. einzuschränken, den Energieeinsatz niedrig zu halten, ein hohes Maß an Recycling umzusetzen,  niedrige Emissionen zu produzieren,  einen angemessenen Transportaufwand zu betreiben.
  • Die Sozialstandards empfehlen die Einhaltung der Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit. Bei mehr als 10 Angestellten muss das Unternehmen ein Konzept zur betrieblichen Sozialpolitik haben, welches gleiche Rechte und Behandlung für alle Angestellten garantieren und Diskriminierung aufgrund von Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, philosophischer Überzeugungen und sexueller Orientierung verhindern soll.
  • Die ökonomischen Standards empfehlen eine faire Preispolitik gegenüber Zulieferern und Konsumenten. Eine Reihe ökologischer Standards sind obligatorisch:  Für Produktsicherheitsstandards gelten die belgischen und europäischen Richtlinien.

Kontrolle:

Regelmäßige externe Kontrollen durch akkredidierte Prüfinstitute.

Leserkommentare (0)

Die Kommentare von User und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zu- widerlaufen, zu entfernen.